ARG 235 plus

Metallbandsäge - Gravitationsbandsäge

Unverbindliche Anfrage

Maschine: ARG 235 plus

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten an. Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.


Ich bin einverstanden mit Verarbeitung persönlicher Daten *

Abbrechen

Bestätigung der unverbindlichen Anfrage

Angefragte Maschine: ARG 235 plus

Vorname:
Telefon:
E-Mail:
Ihre Anfrage:
Bestimmungsort:

Baldmöglichst setzen wir uns mit Ihnen an von Ihnen aufgeführten Kontaktdaten in Verbindung.

Zurück an die Seiten
2710 x 27 x 0,9

Die neu gestaltete Version der legendären, meist verkauften Modelreihe ARG 220 mit einem komplett neuen Sägerahmen mit einzigartigem Design. Vergrößerter Durchmesser des Trennmaterials von 220 mm auf 235 mm und rechteckingen Querschnittes von 270 x 150 mm auf 280 x 180 mm.

Modernste Sägerahmen-Gusskonzeption garantiert außergewöhnliche Steifigkeit des Gesamtsystems und maximale Schnittpräzision und Lebensdauer der Sägebänder. In den Rahmen-Hohlräumen sind alle Leitungen der Elektroinstallation und des Kühlsystems untergebracht und somit komplett geschützt. Das neue Rahmenkonzept bringt auch große Vereinfachung beim Sägebandwechsel oder bei der Reinigung der Rahmeninnenseite, wo die hintere Rahmenabdeckung einfach weggekippt wird und bleibt mittels Arretierung in der oberen Position. Neben dem neuen Sägerahmendesign kam es zu zahlreichen technischen Gestaltungen und Änderungen, die die Qualität, Benutzerkomfort und Maschinenlebensdauer verbessern. Neu ist auch ein höhenverstellbarer Hebel für ergonomischere Bedienung. Als Zubehör kann eine vom Antriebsrad synchron angetriebene Spänebürste verwendet werden.

Diese universale Bandsäge findet ihre Anwendung in Dauerbetrieben sowie in Schlosser- und Reparaturwerkstätten. Das Industriesägeblatt 27 x 0,9 mm wird in einer Vielzahl von Varianten hergestellt und macht das Schneiden einer breiten Materialpalette, einschließlich Edelstahl oder Werkzeugstahl. Der Sägerahmen wird manuell gehoben, der Schnittvorschub ergibt sich durch das Eigengewicht des Sägerahmens, wobei eine feinstufige Regulation über ein Drosselventil des Öldämpfers möglich ist. Sobald der Schnittvorgang beendet ist, schaltet sich der Sägeblattantrieb automatisch ab. Für einfaches Heben des Sägerahmens ist die Maschine mit einstellbaren Zugfedern ausgestattet, die optimale Kraft zum Sägerahmenheben je nach dem zuschneidenden Materialtyp beistellen. Das Spannsystem mit beidseitiger stufenloser Einstellung des Schnittwinkels im Bereich 60° rechts und 45° links bietet vielseitiger Anwendungsmöglichkeiten. Der Drehtisch dreht sich mit dem Sägeblatt mit. Dadurch wird das Einschneiden des Sägeblattes in die Materialauflage vermieden. 

• Die robuste Maschinenkonstruktion aus Grauguss sichert effektive Schwingungsdämpfung.
• Moderne Konzeption des Sägeblattrahmens macht große Schnittbereiche bei geraden Schnitten sowie bei
  Winkelschnitten möglich.
• Einfache Arretierung und Einstellung des gewünschten Schnittwinkels auf der Winkelskala mit festen Anschlägen für
  -45°, 60° a 90°.
• Massiver Spannstock mit Schnellspannfunktion sichert einfache und zuverlässige Materialspannung.
• Die Laüfräder mit großem Durchmesser und präzise Hartmetallführungen sichern hohe Sägeblattlanglebigkeit und
  Schnittgenauigkeit.
• Die großzügig dimensionierte Lagerung der Laufräder, des Spannsystems und sämtlicher beweglicher Teile garantiert
  eine lange Standzeit der Maschine.
• Die Kombination vom Industrie-Elektromotor und einem Schneckengetriebe sorgt für einen geräuscharmen
  und wartungsfreien Sägeblattantrieb.
• Der dreiphasige Zweigeschwindigkeitsmotor (400 V) bietet die Möglichkeit, Sägebandgeschwindigkeit 40 und 80 m/min.
  zu wählen.
• An die Maschine ist ein komplettes Kühlsystem mit einer leistungsfähigen Pumpe angeschlossen, das separate
  Durchflussregelung an beiden Führungsklötzen ermöglicht. Die Kühlmittelwanne mit der Pumpe ist im
  Maschinenuntergestell untergebracht.
• Einfache Bedienung mit ergonomisch platzierten Bedienelementen (Elektrik und Hydraulik) am Maschinenuntergestell.
• Die Maschine verfügt über einen 250 mm langen einstellbaren Materialanschlag.

90° -45° +45° +60°
235 165 185 115
230 145 160 80
280 x 180 185 x 80 185 x 100 115 x 80

Hauptmotor 400 V, 50 Hz, 0,9/1,4 kW
Pumpenmotor 400 V, 50 Hz, 0,05 kW
Sägebandgeschwindigkeit 40/80 m/min.
Arbeitshöhe vom Spannstock 900 mm
Kühlmittelbehälter ca. 15 l
Maschinenabmessungen (min.) 1640 x 750 x 1400 mm
Maschinenabmessungen (max.) 1930 x 1610 x 2000 mm
Maschinengewicht 295 kg

*) Ist immer ein Bestandteil der Rollenbahn.
Bem.: M280 kann auch als Rollenbahn an der Abfuhrseite angeschlossen werden, falls kein Winkelschneiden gewünscht wird.

  • Materialanschlag - Basisausstattung

    Einfacher Anschlag, der die Einstellung der gewünschten Materiallänge ermöglicht. Verwendung ohne Rollenbahn.

  • Frequenzumrichter

    Der Frequenzumrichter ermöglicht die Sägeblattgeschwindigkeit im Bereich 15–90 m/min. stufenlos zu regulieren und dadurch optimale Schnittbedingungen für das jeweilige Material einzustellen. 

  • Bündelspanner

    Der Bündelspanner dient zum Spannen vom Material beim Schneiden im Bündel. Er ermöglicht einfache und zuverlässige Materialspannung mittels des manuellen Vertikaldrucks. 

  • Halogenlampe

    Die Halogenlampe sichert optimale Beleuchtung des Arbeitsbereichs an der Maschine. Nützliche Hilfe vor allem bei unausreichender Beleuchtung am Arbeitsplatz. 

  • Öl-Luft-Schmierung

    Die Öl-Luft-Schmierung bildet einen Ölnebel, der in den Schnittbereich eingespritzt wird. Sie ersetzt die klassische Kühlemulsion, vor allem beim Schneiden von Profilen, bei dem die Kühlflüssigkeit außerhalb der Maschine auslaufen kann. Die Verwendung von umweltfreundlichen Ölen möglich. 

  • Materialanschlag 500 mm

    Ein robuster Anschlag mit 500 mm Skala für Einstellung der gewünschten Länge des zutrennenden Materials. Verwendung ohne Rollenbahn.

  • Angetriebene Spänebürste

    Stahl-Rundbürste, synchron vom Antriebsrad angetrieben. Sie dient zur Beseitigung der Späne hinten dem Sägeband.

  • Bandspannungsanzeige

    Die Bandspannungsanzeige ermöglicht das Sägeblatt mittels eines Manometers genau auf den gewünschten Wert zu spannen und den Druck während des Maschinenbetriebs zu kontrollieren. Optimale Sägeblattspannung ist entscheidend für die Sägeblattlebensdauer Sowie für die Schnittqualität. 

  • Zusatzrolle

    Sie ermöglicht das Materialverschieben beim Sägen von langen Werkstücken.

  • Automatische Sägerahmenabsenkung

    Bei der Standardausführung der Maschine ist es nach dem Hochheben des Sägerahmens notwendig, den Regulationsventil zu schließen und bei erneutem Schnitt wieder die Sägerahmen-Absenkgeschwindigkeit neu einzustellen.

    In dieser Ausführung ist der Regulationsventil mit einem elektrohydraulischen Ventil bestückt, das nach dem Hochheben des Sägerahmens die eingestellte Position hält und nach dem Sägebandstart öffnet. Der Sägerahmen fährt in den Schnitt mit der eingestellten Geschwindigkeit. Somit entfällt bei jedem Schnitt die Einstellung der Absenkgeschwindigkeit. Dies eliminiert erheblich  Bedienerfehler, schützt das Sägeband und steigert die Produktivität der Bandsäge.

    Idealer Helfer bei Materialtrennung von größeren Serien.

  • Die neu gestaltete Version der legendären, meist verkauften Modelreihe ARG 220 mit einem komplett neuen Sägerahmen mit einzigartigem Design. Vergrößerter Durchmesser des Trennmaterials von 220 mm auf 235 mm und rechteckingen Querschnittes von 270 x 150 mm auf 280 x 180 mm.

    Modernste Sägerahmen-Gusskonzeption garantiert außergewöhnliche Steifigkeit des Gesamtsystems und maximale Schnittpräzision und Lebensdauer der Sägebänder. In den Rahmen-Hohlräumen sind alle Leitungen der Elektroinstallation und des Kühlsystems untergebracht und somit komplett geschützt. Das neue Rahmenkonzept bringt auch große Vereinfachung beim Sägebandwechsel oder bei der Reinigung der Rahmeninnenseite, wo die hintere Rahmenabdeckung einfach weggekippt wird und bleibt mittels Arretierung in der oberen Position. Neben dem neuen Sägerahmendesign kam es zu zahlreichen technischen Gestaltungen und Änderungen, die die Qualität, Benutzerkomfort und Maschinenlebensdauer verbessern. Neu ist auch ein höhenverstellbarer Hebel für ergonomischere Bedienung. Als Zubehör kann eine vom Antriebsrad synchron angetriebene Spänebürste verwendet werden.

    Diese universale Bandsäge findet ihre Anwendung in Dauerbetrieben sowie in Schlosser- und Reparaturwerkstätten. Das Industriesägeblatt 27 x 0,9 mm wird in einer Vielzahl von Varianten hergestellt und macht das Schneiden einer breiten Materialpalette, einschließlich Edelstahl oder Werkzeugstahl. Der Sägerahmen wird manuell gehoben, der Schnittvorschub ergibt sich durch das Eigengewicht des Sägerahmens, wobei eine feinstufige Regulation über ein Drosselventil des Öldämpfers möglich ist. Sobald der Schnittvorgang beendet ist, schaltet sich der Sägeblattantrieb automatisch ab. Für einfaches Heben des Sägerahmens ist die Maschine mit einstellbaren Zugfedern ausgestattet, die optimale Kraft zum Sägerahmenheben je nach dem zuschneidenden Materialtyp beistellen. Das Spannsystem mit beidseitiger stufenloser Einstellung des Schnittwinkels im Bereich 60° rechts und 45° links bietet vielseitiger Anwendungsmöglichkeiten. Der Drehtisch dreht sich mit dem Sägeblatt mit. Dadurch wird das Einschneiden des Sägeblattes in die Materialauflage vermieden. 

    • Die robuste Maschinenkonstruktion aus Grauguss sichert effektive Schwingungsdämpfung.
    • Moderne Konzeption des Sägeblattrahmens macht große Schnittbereiche bei geraden Schnitten sowie bei
      Winkelschnitten möglich.
    • Einfache Arretierung und Einstellung des gewünschten Schnittwinkels auf der Winkelskala mit festen Anschlägen für
      -45°, 60° a 90°.
    • Massiver Spannstock mit Schnellspannfunktion sichert einfache und zuverlässige Materialspannung.
    • Die Laüfräder mit großem Durchmesser und präzise Hartmetallführungen sichern hohe Sägeblattlanglebigkeit und
      Schnittgenauigkeit.
    • Die großzügig dimensionierte Lagerung der Laufräder, des Spannsystems und sämtlicher beweglicher Teile garantiert
      eine lange Standzeit der Maschine.
    • Die Kombination vom Industrie-Elektromotor und einem Schneckengetriebe sorgt für einen geräuscharmen
      und wartungsfreien Sägeblattantrieb.
    • Der dreiphasige Zweigeschwindigkeitsmotor (400 V) bietet die Möglichkeit, Sägebandgeschwindigkeit 40 und 80 m/min.
      zu wählen.
    • An die Maschine ist ein komplettes Kühlsystem mit einer leistungsfähigen Pumpe angeschlossen, das separate
      Durchflussregelung an beiden Führungsklötzen ermöglicht. Die Kühlmittelwanne mit der Pumpe ist im
      Maschinenuntergestell untergebracht.
    • Einfache Bedienung mit ergonomisch platzierten Bedienelementen (Elektrik und Hydraulik) am Maschinenuntergestell.
    • Die Maschine verfügt über einen 250 mm langen einstellbaren Materialanschlag.

  • 90° -45° +45° +60°
    235 165 185 115
    230 145 160 80
    280 x 180 185 x 80 185 x 100 115 x 80

    Hauptmotor 400 V, 50 Hz, 0,9/1,4 kW
    Pumpenmotor 400 V, 50 Hz, 0,05 kW
    Sägebandgeschwindigkeit 40/80 m/min.
    Arbeitshöhe vom Spannstock 900 mm
    Kühlmittelbehälter ca. 15 l
    Maschinenabmessungen (min.) 1640 x 750 x 1400 mm
    Maschinenabmessungen (max.) 1930 x 1610 x 2000 mm
    Maschinengewicht 295 kg
  • *) Ist immer ein Bestandteil der Rollenbahn.
    Bem.: M280 kann auch als Rollenbahn an der Abfuhrseite angeschlossen werden, falls kein Winkelschneiden gewünscht wird.

    • Materialanschlag - Basisausstattung

      Einfacher Anschlag, der die Einstellung der gewünschten Materiallänge ermöglicht. Verwendung ohne Rollenbahn.

    • Frequenzumrichter

      Der Frequenzumrichter ermöglicht die Sägeblattgeschwindigkeit im Bereich 15–90 m/min. stufenlos zu regulieren und dadurch optimale Schnittbedingungen für das jeweilige Material einzustellen. 

    • Bündelspanner

      Der Bündelspanner dient zum Spannen vom Material beim Schneiden im Bündel. Er ermöglicht einfache und zuverlässige Materialspannung mittels des manuellen Vertikaldrucks. 

    • Halogenlampe

      Die Halogenlampe sichert optimale Beleuchtung des Arbeitsbereichs an der Maschine. Nützliche Hilfe vor allem bei unausreichender Beleuchtung am Arbeitsplatz. 

    • Öl-Luft-Schmierung

      Die Öl-Luft-Schmierung bildet einen Ölnebel, der in den Schnittbereich eingespritzt wird. Sie ersetzt die klassische Kühlemulsion, vor allem beim Schneiden von Profilen, bei dem die Kühlflüssigkeit außerhalb der Maschine auslaufen kann. Die Verwendung von umweltfreundlichen Ölen möglich. 

    • Materialanschlag 500 mm

      Ein robuster Anschlag mit 500 mm Skala für Einstellung der gewünschten Länge des zutrennenden Materials. Verwendung ohne Rollenbahn.

    • Angetriebene Spänebürste

      Stahl-Rundbürste, synchron vom Antriebsrad angetrieben. Sie dient zur Beseitigung der Späne hinten dem Sägeband.

    • Bandspannungsanzeige

      Die Bandspannungsanzeige ermöglicht das Sägeblatt mittels eines Manometers genau auf den gewünschten Wert zu spannen und den Druck während des Maschinenbetriebs zu kontrollieren. Optimale Sägeblattspannung ist entscheidend für die Sägeblattlebensdauer Sowie für die Schnittqualität. 

    • Zusatzrolle

      Sie ermöglicht das Materialverschieben beim Sägen von langen Werkstücken.

    • Automatische Sägerahmenabsenkung

      Bei der Standardausführung der Maschine ist es nach dem Hochheben des Sägerahmens notwendig, den Regulationsventil zu schließen und bei erneutem Schnitt wieder die Sägerahmen-Absenkgeschwindigkeit neu einzustellen.

      In dieser Ausführung ist der Regulationsventil mit einem elektrohydraulischen Ventil bestückt, das nach dem Hochheben des Sägerahmens die eingestellte Position hält und nach dem Sägebandstart öffnet. Der Sägerahmen fährt in den Schnitt mit der eingestellten Geschwindigkeit. Somit entfällt bei jedem Schnitt die Einstellung der Absenkgeschwindigkeit. Dies eliminiert erheblich  Bedienerfehler, schützt das Sägeband und steigert die Produktivität der Bandsäge.

      Idealer Helfer bei Materialtrennung von größeren Serien.

Was sind Cookies?

Textdateien, die Webseiten auf Ihren Computer oder mobile Geräte abspeichern, wenn Sie diese Webseiten besuchen bzw. nutzen. Die Webseiten merken sich für gewisse Zeit Einstellungen, die Sie an den Seiten vorgenommen haben (z.B. Anmeldeinformationen, Sprache, Schriftgröße und andere Einzeigeeinstellungen). Bei erneutem Besuch der Webseiten müssen Sie diese Informationen nicht wieder eingeben und können somit schneller mit den Seiten arbeiten bzw. surfen.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Weniger Informationen